Neu zentrieren
Schließen
Hilfe
Viel Spaß beim Erkunden!

share Link zu dieser Seite kopieren
Zurück zur Übersicht


Zum Digitalisat Zum Katalogisat
Kategorie / Medientyp
Bild / Grafik
Titel
Exlibris Karl Andorfer
Datierung
1905
Details zum Objekt
Beschreibung
Karl Andorfer, Inhaber der Firma "Andorfer und Bachmann" und Mitbegründer der Österreichischen Exlibris-Gesellschaft, war Numismatiker und spezialisierte sich auf Medaillen von Musikern, Komponisten, Musikschriftstellern, Sängern, Dichtern und Schauspielern (Versteigerung der Sammlung 1912 in Frankfurt/Main). 1907 gab er mit Richard Epstein „Musica in nummis" heraus, ein beschreibendes Verzeichnis von Medailleurarbeiten mit musikalischen Motiven. · Über einem Porträt von Franz Schubert in einem Hochoval eine Notenzeile mit dem Beginn des "Morgengrußes" aus Schuberts Zyklus "Die schöne Müllerin", vor dem Bildnis Blumenvase mit dem radierten Namenszug des Komponisten; über dem unteren Plattenrand ein Porträt von Schuberts Jugendfreund Moritz von Schwind · Rechts unten am Plattenrand hs.: "Probedruck / Alf. Coßmann / 2. Plattenzustand"; rechts unten am Blattrand hs. datiert mit 1905 · Sammlung Cossmann der Österreichischen Exlibris-Gesellschaft · schwarz-weiß
Schlagwort
Einblattdruck Graphik Musik Schubert, Franz Schwind, Moritz von
Person
Cossmann, Alfred, 1870-1951 Andorfer, Karl, 1852-1912